myblog
Click here to view a larger photo

Praktikanten Blog

lernt die verschiedenen Bertelsmann Praktikanten kennen

Feed:


Hier werden regelmäßig Praktikanten aus den verschiedenen Bertelsmann Bereichen und Divisionen über ihre Erfahrungen berichten.

Wir möchten Euch durch diesen Blog einen realistischen Einblick in das tägliche Arbeitsleben als Praktikant vermitteln. Wenn wir Euer Interesse für ein Praktikum in einem der Unternehmensbereiche von Bertelsmann wecken, wendet Euch jederzeit an uns: createyourowncareer@bertelsmann.de

Vielseitige Aufgaben im Center of Expertise

12. März 2018 @ 09:35 · Abgelegt unter -
Rechnungswesen – das stellen sich viele Leute äußerst trocken und langweilig vor. Zugegeben, man muss schon ein Faible für Gesetze und Zahlen mitbringen, aber dann kann es richtig spannend werden!

Daher freue ich, Catarina, 25 Jahre alt und BWL-Studentin der Uni Münster im dritten Mastersemester mit dem Major Accounting, mich besonders darüber, zurzeit ein Praktikum im Center of Expertise (CoE), einer Abteilung der Bertelsmann Accounting Services GmbH (BeAS), in Rheda zu machen. Da Münster so eine wunderschöne Stadt ist (sorry, Gütersloh und Bielefeld) bleibe ich dort während meines Praktikums wohnen. Das bedeutet zwar jeden Morgen und jeden Abend eine ungefähr einstündige Zugfahrt, aber da ich noch einige Univeranstaltungen habe und mein Freundeskreis sich in Münster befindet, nehme ich das gern in Kauf. Vom Bahnhof in Rheda läuft man auch nur 5 Minuten zum Gebäude von BeAS!

Alltag im CoE
Bei BeAS werden für viele Bertelsmann-Gesellschaften zentrale Buchhaltungsdienstleistungen erbracht. Die Aufgaben des CoE sind hierbei sehr vielseitig, da die Abteilung funktions-übergreifend arbeitet und für sämtliche betreuten Gesellschaften bilanzielle Sonderfragen klärt. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, in verschiedene handels- und steuerrechtliche sowie IFRS-Fragestellungen einzutauchen. Von den neuen Standards IFRS 9, 15 und 16 über Hedge Accounting und Haftungsverhältnisse bis hin zu Werthaltigkeittests: Bei all diesen Themen darf ich als Praktikantin mitwirken. In einem Team von acht Leuten fungieren die Mitarbeiter als sogenannte Key Account Manager für verschiedene Divisionen von Bertelsmann. Nebenbei hat jeder Mitarbeiter ein „Hobby“, also beispielsweise einen bestimmten IFRS-Standard, mit dem er sich besonders auseinandersetzt und den Kollegen als Experte zur Verfügung steht.

Durch diese starke inhaltliche Arbeit der Abteilung setzen wir uns intensiv mit aktuellen Bilanzierungsfragen auseinander, sodass ich als Praktikantin inhaltlich sehr viel lerne und mein theoretisches Uniwissen auf Praxistauglichkeit überprüfen kann. Insgesamt kann ich neben einem hervorragenden Einblick in verschiedene Geschäftsmodelle der Divisionen von Bertelsmann auch einiges an Fachwissen mitnehmen und vertiefen.

Die Arbeitszeiten sind flexibel. Ich komme meistens so gegen halb neun und gehe um halb sechs, aber wenn man möchte, kann man auch an manchen Tagen etwas länger bleiben und zum Beispiel freitags früher gehen. Ich habe aber auch schon einmal acht Überstunden angesammelt und dafür einen ganzen Tag freigenommen.

Sonderprojekte im CoE
Neben der allgemeinen Arbeit ist das CoE auch für die Veröffentlichung des internen Handbuchs Handelsbilanz/Steuerbilanz verantwortlich, bei dessen Überarbeitung ich das Team unterstützen darf. Darüber hinaus befindet sich auch die Ausrichtung des internen Fachtages für Bilanzbuchhaltung im Aufgabenbereich des CoE. In diesem Rahmen helfe ich bei der Vor-bereitung und der Erstellung der Präsentationen mit, die zu einem Großteil von CoE-Mitarbeitern gehalten werden. Nicht zuletzt führt die Abteilung zum Jahresende handelsrechtliche Werthaltigkeittests für Beteiligungen durch, an deren Durchführung ich ebenfalls mitwirke.

Als Praktikantin bei Bertelsmann
Neben der fachlichen Arbeit hat man als Praktikant zudem die Möglichkeit, an Praktikantenveranstaltungen teilzunehmen. Wöchentlich findet ein Praktikantenlunch statt, an dem ich aber nicht teilnehme, da dieser im Betriebsrestaurant des Corporate Center in Gütersloh stattfindet, die Bertelsmann Accounting Services GmbH allerdings in Rheda sitzt.
Trotzdem kann man Kontakt mit anderen Praktikanten schließen, die ebenfalls in Rheda sitzen.

Es besteht zudem die Möglichkeit, andere Praktikanten aus der Umgebung kennenzulernen, wenn man an den monatlich stattfindenden Praktikantenevents teilnimmt. Das sind zum Beispiel ein gemeinsames Frühstück in Gütersloh mit anschließendem Karrieretalk, die Besichtigung von Mohn Media oder eine Stadtführung durch Gütersloh. Diese Events dauern manchmal einen halben Tag lang, aber eine Teilnahme wird von der Abteilung ausdrücklich unterstützt.

Fazit
Ein Praktikum im CoE bei BeAS kann ich insgesamt sehr empfehlen! Man lernt extrem viel, bearbeitet spannende und komplexe Aufgaben und arbeitet in einem super netten Team. Das CoE ist regelmäßig auf der Suche nach Praktikanten, also falls Ihr Euch beim Lesen des Blogs gedacht habt, dass eine der Stellen etwas für Euch ist, empfehle ich Euch, eine Bewerbung abzuschicken!

Viele Grüße,
Catarina

Beitrag verschlagwortet mit: Rechnungswesen; Accounting; Expertise; Bertelsmann

Schreib einen Kommentar