myblog
Click here to view a larger photo

Praktikanten Blog

lernt die verschiedenen Bertelsmann Praktikanten kennen

Feed:


Hier werden regelmäßig Praktikanten aus den verschiedenen Bertelsmann Bereichen und Divisionen über ihre Erfahrungen berichten.

Wir möchten Euch durch diesen Blog einen realistischen Einblick in das tägliche Arbeitsleben als Praktikant vermitteln. Wenn wir Euer Interesse für ein Praktikum in einem der Unternehmensbereiche von Bertelsmann wecken, wendet Euch jederzeit an uns: createyourowncareer@bertelsmann.de

Erste Woche

16. Juli 2010 @ 09:43 · Abgelegt unter -

Herzlich willkommen zu meinem ersten Blog-Eintrag hier auf createyourowncareer.de. Mein Name ist Victor, ich bin 25 Jahre alt, studiere an der FH Osnabrück Business Management im Master und mache momentan in den Semesterferien ein Praktikum bei Bertelsmann im Team Employer Branding. Dies ist mittlerweile schon mein drittes Praktikum bei Bertelsmann, nachdem ich 2008 für 6 Monate in der zentralen Personalabteilung in Gütersloh und 2009 für 3,5 Monate im Bereich HR Marketing in New York gewesen bin.

Mein jetziges Team kannte ich zum Großteil schon aus meinen vorherigen Praktika, von daher war es nicht schwer, mich schnell zurechtzufinden…was ich auch musste, denn gleich am zweiten Tag war ich schon alleine im Büro, da meine Chefin Judith mit ein paar anderen Kollegen nach Berlin zum Karriere-Event „Talent Meets Bertelsmann“ gefahren ist. Glücklicherweise hatte sie mir direkt genug Arbeit dagelassen, damit mir die erste Woche nicht langweilig wurde. J

Das Team Employer Branding kümmert sich um die Stärkung des Arbeitgeber-Images von Bertelsmann. Einfach gesagt bedeutet dies also, sich zu überlegen, was ein Unternehmen machen muss, damit es bei der Zielgruppe (also den potenziellen Bewerbern) als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird. Dabei darf Employer Branding nicht als einfache Werbemaßnahme verstanden werden. Entscheidet sich z.B. ein Bewerber aufgrund der attraktiven Darstellung des Unternehmens für einen Einstieg bei Bertelsmann, findet aber nach Eintritt in das Unternehmen eine völlig andere Situation vor, steigt schnell die Unzufriedenheit. Employer Branding muss also zuerst bei den eigenen Mitarbeitern ansetzen und ist meiner Meinung nach auch eng verzahnt mit der Unternehmenskultur. Wenn die eigenen Mitarbeiter gerne im Unternehmen arbeiten, dann kann mit verschiedenen Aktivitäten (z.B. die Karrierewebsite, Blogs, Podcasts, Social Media-Tools und Recruiting Events) ein wahrheitsgetreues Bild des Unternehmens nach außen kommuniziert werden. So, genug Background-Infos zum Employer Branding. Ihr seht, ich habe mich schon öfters mit dem Thema beschäftigt und deswegen entspricht das Praktikum hier auch genau meinem Interesse.

Schwerpunktmäßig habe ich mich vergangene Woche erst mal mit dem Testen unserer neuen Create Your Own Career-Seite beschäftigt. Das Design wurde kürzlich an das bestehende Design der Bertelsmann-Seite angepasst und das haben wir direkt mal zum Anlass genommen, die Seite auf Fehler etc. zu untersuchen. Insgesamt sind mir einige Sachen aufgefallen, wie z.B. tote Links, fehlerhafte Formatierungen oder verschiedene Darstellungen in unterschiedlichen Browsern. Es gibt definitiv noch Einiges zu tun, aber man kann sich auch vorstellen, dass das Pflegen einer so großen Seite wie createyourowncareer.de nicht so einfach ist.

Sonst beschäftige ich mich momentan noch mit dem Thema Praktikantenbindung bei Bertelsmann. Es gibt zwar schon das Programm „Student Challenge“, dies ist aber nur für maximal 15 Praktikanten pro Jahr und startet auch erst nach Beendigung des Praktikums. Ich gucke mir also an, was schon während der Praktikumszeit für die Praktikanten gemacht wird, wer Ansprechpartner sind und was man evtl. verbessern kann. Es gibt zwar schon einzelne Initiativen der verschiedenen Bereiche, diese könnten aber sicherlich noch stärker miteinander vernetzt werden. Hierzu habe ich erste Ideen ausgearbeitet, die ich  in meinem nächsten Treffen mit Judith besprechen werde. Teil des Programms ist eigentlich auch dieser Blog und ich werde in Zukunft einige meiner Praktikanten-Kollegen ansprechen, ob sie nicht auch Lust haben, hier regelmäßig über ihre Erfahrungen in anderen Abteilungen zu schreiben.

So, dann will ich nicht mein ganzes Pulver in meinem ersten Post verschießen, ich habe mir nämlich vorgenommen, bis zu meinem Praktikumsende mindestens einmal die Woche zu schreiben.

Bis zum nächsten Mal

Victor

 



Beitrag verschlagwortet mit: Praktikanten , Praktikum , Blog

Page 9 of 9
|1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9
 
Icon for the Bertelsmann Jobsearch
Erweiterte Jobsuche
 

Get some more information here

www.talentmeetsbertelsmann.com